Betriebliche Vorsorgelösungen

Betriebliche Altersvorsorge

Abfertigungsvorsorge für Gemeinden

 

Mit Beginn des Jahres 2020 tritt die Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung für Gemeindebedienstete
(VRV 2015), die nach den Richtlinien der Abfertigung Alt (Dienstbeginn bis 31.12.2002) beschäftigt sind, in Kraft.
Damit sind diese zukünftigen finanzielle Verpflichtungen im Gemeindebudget zwingend anzuführen!
Mit einer Abfertigungsauslagerungsversicherung haben Gemeinden eine interessante Möglichkeit vorzusorgen
und anzusparen. Im Abfertigungsfall (bei Dienstgeberkündigung oder Pensionierung) ist das notwendige
Kapital vorhanden.*

 

Ihre Vorteile:

  • Versicherungssteuerfrei
  • sofortige Bruttokapitalgarantie
  • Laufende Prämienzahlung
  • einfache Kalkulation der Beiträge
  • attraktive Verzinsung
  • jährlich zugewiesene Gewinne bleiben garantiert

 

* Ein laufender Abgleich der Abfertigungsansprüche mit den Vorsorgeverträgen wird aufgrund von Gehaltsentwicklungen und Gewinnzuweisungen empfohlen

 

Sollten Sie Fragen zu der Abfertigungsauslagerung haben – fragen Sie doch Ihre Beraterin und Ihren
Berater in der Raiffeisenbank.

 

Downloaden Sie hier die Broschüre für die Betriebliche Altersvorsorge Gemeinden

 

Diese Werbeunterlage ist eine unverbindliche Erstinformation. Sie stellt kein Angebot, keine Beratung und keine individuelle Empfehlung dar. Die wesentlichen Produktinformationen finden Sie im Produktinformationsblatt auf www.raiffeisen-versicherung.at. Alle Produktdetails entnehmen Sie bitte Ihrem Versicherungsantrag, der Polizze und den Bedingungen. Irrtümer, Druckfehler und Änderungen vorbehalten.